In der grossen Stadt

in-der-grossen-stadtEine regelmäßig gestellte Frage von Kunden kann ab sofort mit einem strahlenden, „Ja, gibt es wieder. Ist soeben im Diogenes Verlag neu aufgelegt worden.“ beantwortet werden. Richard Scarrys beliebte Bilderbücher, die die große Welt zwischen zwei Buchdeckeln beinhalten, zeigen Groß und Klein, was  um uns herum alles entdeckt werden kann. In der Stadt z. B. ist es interessant zu schauen, welchen Berufen die sympathischen Hunde, Katzen, Schweine, Füchse und all die anderen Vierbeiner nachgehen. Äußerst charmant ist dabei der mehrmals angebrachte Hinweis auf Kinderbücher. So malen Künstler nicht nur Bilder, sondern „Die besten Künstler malen Bilder für Kinderbücher.“ Insofern versteht es sich fast von selbst, dass „die besten Autoren“ ebenfalls auf diesem Gebiet tätig sind. Weiter geht es mit diversen Einkaufsmöglichkeiten, die sich in einer Stadt finden. Mein persönlicher Favorit auf dieser Seite ist der Süsswarenladen. Ja, da kann man schon mal ins Träumen kommen. Ganz bodenständig und sehr geschäftig geht es dagegen auf dem Postamt zu. Hier werden auf einer großen Doppelseite vom Schreiben des Briefes bis zur Zustellung alle wesentlichen Stationen des Versands dargestellt. Die Krönung der umfangreichen Prozedur ist schließlich der Luftsprung von Henris Oma mit dem Brief in der Hand. Es folgen noch zahlreiche andere Stationen wie Feuerwehr, Handwerker, Tischler und Waldarbeiter, Straße und Tankstelle. Der Blick auf die einzelnen Situationen und Tätigkeiten ist stets liebevoll und mit einem kleinen Augenzwinkern versehen. Nach soviel Eindrücken geht es einem am Ende wie „Wachtmeister Meier“. Von all den Erlebnissen in der Stadt ist er rechtschaffen müde und freut sich auf das Abendessen mit seiner Familie. Aber morgen ist ja zum Glück eine neuer Tag …

Buchtipp von Minea Süss

Ab 3 Jahre.

Scarry, Richard: In der grossen Stadt, Diogenes, 2016, €18,00.

Kommentare sind geschlossen.