Magellan oder Sternstunden der Seefahrt

Drei Jahre dauerte die Reise, die nie zuvor von Menschen unternommen worden war: Eine Fahrt um die Welt. Im Jahr 1519 brach die Flotte aus fünf Schiffen mit insgesamt 265 Mann Besatzung an der spanischen Atlantikküste unter Kapitän Ferdinand Magellan auf. Magellan galt damals schon als genialer Seemann und unerschrockener Entdecker. Ziel war eine Erkundungstour zu den legendären Gewürzinseln, die Fahrt endete jedoch ungeplant mit der Umsegelung der Welt.

Im September 1522 kehrt von der Expedition ein einziges, von Würmern zerfressenes Schiff mit nur noch 18 Seefahrern zurück – Magellan war nicht unter ihnen.

Das beeindruckend illustrierte Buch nimmt die Leser mit auf die Erkundungstouren der großen Seefahrer. Reisejournalist und Autor Volker Mehnert erzählt gekonnt von den Anfängen der Seefahrt über die Sternstunden der europäischen Entdecker bis hin zu Magellan, von Kämpfen mit hohen Wellen, die frühen dramatischen Verhältnisse der Seefahrt und Helden der Seefahrt.

 

Buchtipp von Helena Flenner

Ab 12 Jahren

Mehnert & Köhler: Magellan – oder Sternstunden der Seefahrt, Gerstenberg, 25,00 €

Kommentare sind geschlossen.