Rick Nautilus – SOS aus der Tiefe

Die drei Freunde Rick, die Ozeanerin Ava und der Piratensohn Emilio leben gemeinsam auf dem U-Boot „Nautilus“. In ihrer ersten Mission steuern sie eine unerforschte Insel an, weil sie eine Flaschenpost mit einem Hilferuf erhalten haben. Auf ihrer Reise entdecken sie eine geheimnisvolle Unterwasserstadt, deren Bewohner Unterstützung gebrauchen können. Die bunte Truppe macht sich natürlich sogleich ans Werk.

Das Buch ist sehr fantasievoll und altersgerecht geschrieben, es gibt viel zu lachen und die vielen Bilder peppen die Geschichte zusätzlich auf. Zusätzlich wird den Lesern sehr unterhaltsam viel Interessantes zum Schutz der Natur und dazu, wie Meereslebewesen interagieren vermittelt und welchen Einfluss der Mensch auf die Weltmeere nehmen kann.

Seltsame Eiseninseln, rätselhafte Unterwasserstädte, unheimliche Geisterschiffe – jeder Tag bringt neue Überraschungen! Mutig stürzen sich die drei in jedes Abenteuer und erleben eine Menge Action auf hoher See. Das Buch ist genau das Richtige für alle Kinder, die gerne Abenteuergeschichte mit starken Charakteren lesen.

 

Buchtipp von Helena Flenner

Zum Selberlesen ab 8 Jahren

Blanck: Rick Nautilus – SOS aus der Tiefe, Fischer, 9,00 €

Kommentare sind geschlossen.